Programm 2018

Hier ist mit Sicherheit für jeden was dabei! 
Schaut mal durch, streicht Euch an was Euch interessiert, tragt es in die Welt hinaus. Es ist eine bunte Mischung für groß und klein, zum lernen, ausprobieren, kreativ sein und und und...
Genauere Info´s folgen unten!

Auch viele unserer Standler laden zum Mitmachen ein:
- Filzen mit Manuela Kramer
- Stickfilzen mit Michaela Ostermann
- Schmuckbasteln
- Basteln mit Naturmaterialien
- Kindertöpfern
- Schmieden

 

Hans-Hagen Theimer: Vortrag über Bienen
Zeit: Fr, 15:00 Uhr, So, 14.30 Uhr

Hans-Hagen Theimer stellt in seinem Vortrag ein sehr wichtiges Thema vor, er ist Imker seit 1986 und gibt Einblick in die Welt der Bienen, Imkermethoden, Besonderheiten über die Bienenhaltung, Produkte und den Schutz der Bienen. Zum Anschauen, wird er ein Bienenvolk dabei haben und ebenso einiger seiner Produkte.
Info´s unter:
http://www.bienenfreunde-chiemgau.de/hans-hagen-theimer


Ilona Baur: Kräuterwanderung – Kräuterzauber Chiemsee
Zeit: Fr, 17.00 Uhr, Sa, 14,00 Uhr, So, 13.30 Uhr

Möchten Sie die wundervolle Welt der Pflanzen entdecken? Natur pur erleben, ursprüngliche Heilkräfte erfahren, die „Sprache“ der Pflanzen verstehen, eigene Medizin herstellen, oder wilde Gerichte in der Küche zaubern, dann machen sie mit, bei der Kräuterwanderung von Ilona Baur. Sie wird Ihnen viel neues und lehrreiches über Pflanzen und Heilkräuter zeigen.
Info´s unter:
http://www.kraeuterzauber-chiemsee.de/
 


Yoga im Freien mit Canan
Zeit: Fr, 18.30 Uhr, Sa, 11.00 Uhr, 18.00 Uhr, So, 11.00 Uhr

Canan ist davon überzeugt, dass jeder Mensch fähig ist sich fit und gesund zu halten. In ihrem Yogakurs kannst du spielerisch deine Grenzen ausloten und sie begleitet dich mit individuellen Hilfestellungen und Tipps in einer entspannten Atmosphäre.
Info´s unter:
https://www.dalamuk.com/yoga

 

 

Ahyrana: Vortrag über Yogatherapie: „Wie löse ich Nacken- u. Rückenverspannung“
Zeit: Sa/So 13.00 Uhr Hathayoga: Sa, 15.30, So 16.00 Uht

In seinem Workshop, wie auch an seinem Yogatherapie Stand, kann man sich mit allen möglichen Schmerzen wie zb. Nacken, Schulter, Kopfschmerzen, Ängste, Depression, Migräne, Zysten, zur Unterstützung helfen lassen.
Ahyrana gibt außerdem Samstag und Sonntag einen Workshop zum Thema "Wie löse ich Nacken-Rücken Verspannung" in dem er auch praktische Tipps für den Alltag vermitteln wird.
Ebenso bietet er Samstag und Sonntag Yoga an, welches hilft sich einfach besser zu fühlen!

 


Daniela Spieß: Kräuterprodukte selber herstellen
Zeit: So, 12.00 Uhr, 14.30 Uhr, 16.30 Uhr

Daniela Spieß bietet drei Workshops an: eine Kräuterwanderung mit Verkostung von selbst geschüttelter Wildkräuterbutter; Märchenkräuter, ein kleiner Spaziergang zu Märchen und Mythen für Groß und Klein. Sowie Nudel-, Pizza-, und Nesselsalz selbst gemacht, hier bekommt man eine kleine Anleitung wie man mit Wildkräuern köstliche Kräutersalze herstellt.

Thomas Janschek: Baumführung durch Chieming, Dem Zauber der Bäume auf der Spur
Zeit: Sa, 15.30 Uhr Dauer: 2 Stunden

Naturphilosophische Wanderung zu Bäumen und Sträuchern: Vor allem wegen ihrer symbolischen Ausdruckskraft spielten Bäume und Sträucher einst eine bedeutende Rolle. Bis heute wohnt den Bäumen ein großer Zauber inne, der unsere Sinne und Phantasien berührt. Ob Dorflinden, Marienbäume oder Hausbäume – in vielen Bräuchen, Legenden und Geschichten begegnen wir diesen alten Lebewesen.

Auf einer naturphilosophischen Wanderung durch Chieming lernen wir zahlreiche heimische Gehölzarten kennen. Dabei werden sowohl die Artenerkennung und die botanische Bestimmung vertieft, als auch die vielfältige Symbolik der Bäume und Sträucher in Mythen, Sagen, Geschichten und Bräuchen vorgestellt, sowie deren vielseitigen Verwendungen von Holz und anderen Pflanzenbestandteilen.

 


Wildniskreis – Workshop zur Wildnisspädagogik
Zeit: So, 15.30 Uhr
Wir wollen mit Euch in die Natur, den Raum um uns herum und in uns selbst erkunden und die Fragen stellen: Was ist Wildnis? Was ist Wildnispädagogik? Wir möchten im Kreis ein paar Werkzeuge vorstellen, die nützlich sind um mit der äußeren und inneren Natur in Kontakt zu treten.“

_____________________________________________________________________

Kinderprogramm:
Es gibt einen bunt gestalteten Bereich, in dem sich Kinder austoben können und in dem jeden Tag Kinderbetreuung stattfindet und Zirkusutensilien bereit gestellt sind. Daneben gibt es einen Fühlpfad, Basteln mit Naturmaterialien, Kinderschminken, Schmieden, Kindertöpfern, Filzen, Märchenerzählen und Le bonbond ein Workshop mit elastischen Erlebnisstüchern, wobei Klein und Groß viel Spaß haben kann. Das Kinderprogramm ist bis 14 Jahre kostenlos, um eine kleine Materialspende wird gebeten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heim.Art GbR